Spraydosen

Spraydosen können zu Flammenwerfern werden



Spraydosen gehören heute zum Alltag und sind kaum noch wegzudenken aus ununserem Leben. Ob nun im Badezimmer für die Haare oder in der Garage zur Insektenbekämpfung oder ähnlichem. Spraydosen findet man überall im Haushalt. Sie sind mit Flüssiggas gefüllt und bei der Verbindung mit einer Zündquelle hoch entzündlich. Durch den austretenden feinen Sprühnebel können sie schnell zu "Flammenwerfern" mutieren.

Für den Umgang mit Spraydosen sollte man folgendes beachten:
  • * Gebrauchsanweisung befolgen
  • * Spraydosen niemals über 50 °C erhitzen
  • * Vorsicht im Sommer, im Auto werden schnell über 50 °C erreicht
  • * Niemals in das offene Feuer werfen!
  • * Räume gut lüften oder im Freien arbeiten
  • * Nicht rauchen, wenn mit Spraydosen gearbeitet wird
  • * Sämtliche Zündquellen aus dem Arbeitsbereich entfernen
  • * Spraydosen niemals gewaltsam öffnen
  • * Wenn Spraydosen leer sind, sofort in den Müll
  • * Keller, Garage, Werkstatt und Boden regelmäßig durchforsten und alte Spraydosen wegwerfen!
  • * Bei einem Brand sofort Notruf 112 wählen!


<< zurück zur Übersicht Wissenswertes

"